DAS FORE-EDGE PROJEKT

Malerei des Schnitts

Fore-edge Painting (gelegentlich abgekürzt Fore-edge, deutsch: Unterschnittmalerei) bezeichnet eine versteckte Buchschnittdekoration, die an den Kanten von Buchseiten angebracht wird und die beim Durchblättern ebenso wie im geschlossenen Zustand des Buches unsichtbar ist. Die Malerei zeigt sich nur, wenn man die Blätter des Buches zusammenpresst und leicht gegeneinander verschiebt. Dann erscheint ein Bild auf dem Buchschnitt (engl. fore-edges) (Wikipedia).

Hier ist es jedoch anders. Es wird nicht auf den Buchschnitt gemalt, sondern auf Leinwand.

Die Vorlage für diese "Schnittmalerei" bildet der versetzt verschobene Schnitt von Zeitschriften oder Büchern.

Back to projects gallery